direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Alina Rörig

Lupe [1]

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ich arbeite im Fachgebiet in den beiden Forschungsprojekten iKNOW GYNetics und RAIstudents an der Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von kompetenzorientierten Lehr- und Lernformaten. 

Ans Fachgebiet gekommen bin ich aus der Kultur- und Sozialanthropologie und der Primar- und Elementarpädagogik. Neben meiner Leidenschaft für das ethnografische Forschen bin ich Trainerin für politische Bildungsarbeit.

 

Interessenfelder:

 

Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Medizinanthropologie, der interdisziplinären Reproduktionsforschung und im Bereich ethnografische Forschungsmethoden – hier insbesondere teilnehmende, narrative und visuell-anthropologische Forschungsformate.

 

Meine Abschlussarbeit verortet sich im Bereich Frauengesundheit/Reproduktion - hier habe ich eine ethnografische Studie im Natalitätsfeld - durch das sich Menschen, die schwanger werden, vom Schwangerschaftstest bis zum Ende der Wochenbettzeit durchnavigieren - durchgeführt und mich mit aktuellen konfliktanthropologischen Fragestellungen, insbesondere im Bereich Verhandlungen von Sicherheit und Risiko in Bezug auf Schwangerschaft und Geburt auseinandergesetzt.

Ausgewählte Vorträge/Lehrveranstaltungen:

  • Tutorium „LFP  Geflüchtet - und dann?“ im Lehrforschungsprojekt Ethnografischer Film am Institut für Europäische Ethnologie (B.A. Vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft) der Philipps-Universität Marburg SoSe 2015
  • „Grenzen ziehen – Grenzen aufbrechen in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett“ im Rahmen des Kolloquiums für feministische (Abschluss-)arbeiten des fe_m marburg Kollektiv am 21.11.2019 in Marburg.

  • „Empowermentprozesse in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett“ im Rahmen der Arbeitstagung des Netzwerks PRiNa – Politiken der Reproduktion, interdisziplinäre Nachwuchsforscherinnengruppe am 22.-23.11.2019 in Rauischholzhausen. 

Abschlüsse

Abschlüsse
Jahr
Abschluss
2019
M.A. Kultur- und Sozialanthropologie, Philipps-Universität Marburg
2014
B.A. Pädagogik der Kindheit und Literaturwissenschaft, Universität Erfurt

Berufliche Erfahrung

  

Berufliche Erfahrungen
 Jahr
Tätigkeit
2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Projekten iKNOW Gynetics und RAIstudents/ Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft, Technische Universität Berlin
2016
Studentische Mitarbeiterin am Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie, Philipps- Universität Marburg
2015
Studentische Mitarbeiterin am Fachgebiet Europäische Ethnologie, Philipps- Universität Marburg
2015
Pädagogische Fachkraft im Hort „Netz für Kinder“ des Kinderschutzbund Koblenz e.V., Koblenz
seit 2011
Trainerin für (entwicklungs-)politische Bildungsarbeit (u. A. für EIRENE e.V., ASA-Programm)

 

 

Adresse:

FG Arbeitswissenschaft
Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft
Sekr. MAR 3-2
Marchstraße 23
10587 Berlin 

Zimmer: MAR 3.052

Telefon: +49 (0)30 314-73 777
Telefax: +49 (0)30 314-73 772

eMail: alina.roerig@tu-berlin.de

  • Lebenslauf Alina Rörig [2]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008