TU Berlin

Division of ErgonomicsEnglish Schmid

Page Content

to Navigation

Christine Schmid, PhD

Lupe

Research Fellow 

 

I am doing research in the project dvp_fam on human/technology interactions and the introduction of digital instruments in medical work processes. My own background is in Anthropology and European Ethnology.

 

 

 

 

 

 

Fields of interest:

  • Use of digital tools in doctor/patient interviews
  • Ethnographic empirical methods in interdisciplinary contexts and in health services research
  • Negotiation of experiential expertise and implementation of Peer Support Work in the context of psychiatric care
  • Social Anthropology of Science and Technology, Medical Anthropology, and the Anthropology of Knowledge and Expertise.

 

Selected Publications:

  • Im Druck (Dissertation): „Ver-rückte Expertisen: Eine ethnografische Studie zu Genesungsbegleitung. transkript.
  • Im Druck (Heftbeitrag): Bieler et al.: Co-laborative practices: Assembling reflexivity and shaping the ethnographic research process. In: Journal of Contemporary Ethnography.
  • Im Druck (Heftbeitrag): Bieler/Biester und Schmid: „Formate des Ko-Laborierens: Geteilte epistemische Arbeit als katalytische Praxis“, In: Berliner Blätter, Panama Verlag.
  • 2019 Schmid/von Peter: „Teilnehmende Beobachtung im Kontext qualitativer sozialpsychiatrischer Forschung, In: Handbuch qualitative Methoden in sozialpsychiatrischer Forschung, Psychiatrie Verlag.
  • 2018 (Heftbeitrag): Heumann et. al: „Kompetenzen und Rollen(-erwartungen) von Genesungsbegleitern in der psychiatrischen Versorgung – Ein partizipativer Forschungsbericht“, In: Psychiatrische Praxis 5/2018, doi.org/10.1055/a-0597-8188.
  • 2018 (Audiowalk): Orientierung, Ordnung, Typografie. In: Meer, Julia/Steindorf, Johanna/Lamas Cornejo, Claudia (Konzeption und Koordination): Orientierung, Ordnung, Typografie. Audiowalk. Dauer: 80 Min, www.interdisciplinary-laboratory.hu- berlin.de/de/content/audiowalk-typografie-ordnungorientierung

Qualifications

Qualifications
Year
Qualification
2019
Dr. phil. Humboldt-Universität, Berlin
2013
M.A. Europäische Ethnologie Humboldt-Universität, Berlin
2010
Kombinations Bachelor Europäische Ethnologie und Geografie Humboldt-Universität, Berlin

Working Experience

  

Berufliche Erfahrungen
 Jahr
Tätigkeit
2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt iKNOW sowie Strategisches Management & Forschung/ Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft, Technische Universität Berlin
2017 - 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt PsychCare/ Innovationsfonds, Medizinische Hochschule Brandenburg
2013 – 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung, Humboldt-Universität zu Berlin 
2014
Co-Koordinatorin des Projektes „Wem gehört Europa?“ (gefördert durch Mercator-Stiftung) European Alternatives Berlin e.V

 

 

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe